Hydraulikkomponenten online kaufen
Mehr als 50.000 Produkte ab Lager lieferbar
Einheitlich hohe Qualität

Leben, Wohnen und Arbeiten in Südwestfalen

Abgesehen vom Funktionsbereich STAUFF Digital mit Sitz in Dortmund Hörde liegen sechs der sieben Standorte von STAUFF Deutschland in Südwestfalen, einer der attraktivsten und wirtschaftlich erfolgreichsten Regionen des Landes.

Südwestfalen – Alles echt!

Südwestfalen, das heisst: Etwa 1,4 Millionen Einwohner, einer der erfolgreichsten Wirtschaftsstandorte der Republik und zudem die „jüngste“ Region Deutschlands. Denn erst 2007 haben sich fünf Landkreise mit insgesamt 59 Städten und Gemeinden zusammengeschlossen: Soest, Olpe, Siegen-Wittgenstein, der Märkische Kreis und der Hochsauerlandkreis. Die einwohnerstärksten Städte Südwestfalens sind Siegen, Iserlohn, Lüdenscheid und Arnsberg.

Drittstärkste Industrieregion Deutschlands.

Hätten Sie's gewusst? Mit einem Beschäftigtenanteil von etwa 45 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten im produzierenden Gewerbe ist Südwestfalen nach Villingen-Schwenningen und Heidenheim-Aalen in Baden-Württemberg drittstärkste Industrieregion Deutschlands. Im Märkischen Kreis liegt diese Quote sogar mit über 50 Prozent noch höher. In Nordrhein-Westfalen ist Südwestfalen in dieser Hinsicht die unbestrittene Nummer 1.

Hinter jedem Baum ein Weltmarktführer.

Mehr als 160 von den Industrie- und Handelskammern zu Hagen, Arnsberg und Siegen formell bestätigte Weltmarktführer – darunter auch STAUFF als führender Hersteller und Anbieter von Rohr- und Schlauchbefestigungen für die Hydraulik – und noch viel mehr Hidden Champions bezeichnen die Region Südwestfalen als ihr Zuhause. Zu den wichtigsten Branchen gehören die Automotive-Industrie, der Metall- und Maschinenbau, die Gebäudetechnik und die Gesundheitswirtschaft. 70 Prozent der deutschen Produktion von Schaltern und Steckdosen, 60 Prozent der Sanitärarmaturen und jede zweite in Deutschland hergestellte Leuchte kommen aus Südwestfalen. 

Und: Mit etwa 6.000 Hektar Anbaufläche befindet sich eine der größten Weihnachtsbaumkulturen Deutschlands und Europas in Südwestfalen.

Wo der Handschlag zählt.

Typisch für Südwestfalen: Mittelständisch geprägte, zumeist inhabergeführte und trotzdem häufig international aufgestellte Familienunternehmen, die Traditionen und Werte leben.

Wo ein Wort durch einen Handschlag besiegelt wird und zählt, wo Menschen bodenständig, ehrlich repsektvoll und authentisch handeln und miteinander umgehen, da kann etwas entstehen. Genau das geschieht Tag für Tag in Südwestfalen. Daraus entstehen Möglichkeiten für die Region und natürlich auch für jeden Einzelnen. Damit ist Bodenständigkeit in Südwestfalen kein Selbstzweck, sondern das Fundament für eine weiterhin vielversprechende Entwicklung und Zukunft von Unternehmen und Beschäftigten.

Ausgewogene Work-Life-Balance

Work-Life-Balance ist ein Begriff, der seit geraumer Zeit die Runde macht. Letztlich bedeutet er, dass Leben und Arbeiten in einem ausgewogenen Verhältnis stehen. Sich einerseits im Job engagieren und etwas erreichen, andererseits das Leben genießen und in der Freizeit erholen. Wo sollte das besser möglich sein als in einer Region, in der andere Urlaub machen?

Südwestfalen hat viel zu bieten: Gute, lukrative Jobs in erfolgreichen Unternehmen und eine Naturlandschaft, die voller Möglichkeiten ist. Denn Südwestfalen ist stark touristisch geprägt: Faszinierende Wanderwege wie das größte Naturparkgebiet Deutschlands, Höhlen, die es zu erforschen gilt, Naturparks mit riesigen Waldflächen, Seen und Talsperren, ein riesiges Radwegenetz und das größte Ski-Gebiet nördlich der Alpen. Ist doch schön, wenn so viel Lebensqualität und Work-Life-Balance direkt vor der Haustür wartet.

Sie möchten Fakten? Südwestfalen ist mit einer Waldfläche von 60 Prozent das waldreichste Erholungsgebiet Deutschlands, nach dem Schwarzwald das touristisch am stärksten nachgefragte Mittelgebirge in Deutschland und belegt in Nordrhein-Westfalen absolute Spitzenplätze hinsichtlich der Anzahl der Tagesauflüge und der Übernachtungen von Gästen.

Ruhrgebiet und Rheinland? Direkt um die Ecke.

Südwestfalen ist sehr gut an das Ruhrgebiet, das Rheinland und Metropolen wie Dortmund, Düsseldorf, Köln oder auch Frankfurt angebunden. Die Städte mit ihren umfangreichen Angeboten sind gut über die 'Sauerlandlinie' A45, die weiteren Autobahnen A4, A44 und A46 oder auch per Zug zu erreichen.

Starke Bildung und Ausbildung.

Südwestfalen bietet viel, damit man seinen Weg gut und sinnvoll gehen kann. Das Ausbildungsangebot der mittelständisch geprägten Wirtschaft ist groß und wird flankiert durch gute Schulen, umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten und mehrere Hochschulstandorte:

  • Fachhochschule Südwestfalen in Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest und Lüdenscheid
  • Hochschule Hamm-Lippstadt
  • Universität Siegen

Die Zahl der dualen Ausbildungs- und Studienkonzepte ist hoch – in Südwestfalen stehen alle Türen zur persönlichen Weiterentwicklung offen.

Jetzt über die Region Südwestfalen, das Sauerland und den Märkischen Kreis informieren:

www.suedwestfalen.com
www.sauerland.com
www.maerkischer-kreis.de

Die STAUFF Standorte in der Region

WishlistEditArrow LeftArrow RightArrow Right ThinArrow Down DownloadMenuArrowCaret DownCloseResetVISAmatercardpaypalDHLHermesCheckCheck-additionalStarAdd to Shopping Cartchevron-leftchevron-rightSpinnerHeartSyncGiftchevron-upKlarnaFiltersFileImagePdfWordTextExcelPowerpointArchiveCsvAudioVideoCalendarCart