Miniserie im STAUFF Blog

Atmet ihr Hydrauliksystem richtig?

Miniserie im STAUFF Blog

Kategorien

Es liegt in der Natur der Hydraulik, dass der Flüssigkeitsstand in Hydraulikbehältern je nach Bedarf steigen und fallen muss. Das hierfür im normalen Betrieb erforderliche 'Atmen' kann schädliche Stäube und Verunreinigungen enthalten, die sich mit der Flüssigkeit vermischen und Schäden im Hydrauliksystem verursachen. Verunreinigungen sind die Hauptursache für Ausfälle von Hydrauliksystemen und können die Lebensdauer der Anlage erheblich verkürzen.

Wenn Wasser in Hydraulikbehälter eindringt (z. B. durch einen Standard-Belüfter), kann auch dies unerwünschte Folgen haben, da es die Alterung der Flüssigkeit beschleunigt sowie Korrosion an metallischen Oberflächen und Verschleiß an bewegten Oberflächen verursacht. Luftentfeuchter von STAUFF können hier Abhilfe schaffen und das Eindringen von Feuchtigkeit ins Hydrauliksystem erheblich reduzieren.

Weitere Informationen zum Einsatz von Luftentfeuchtern liefert die neue STAUFF Miniserie im STAUFF Blog.

WishlistEditArrow LeftArrow RightArrow Right ThinArrow Down DownloadMenuArrowCaret DownCloseResetVISAmatercardpaypalDHLInformationHermesCheckCheck-additionalStarAdd to Shopping Cartchevron-leftchevron-rightSpinnerHeartSyncGiftchevron-upKlarnaFiltersFileImagePdfWordTextExcelPowerpointArchiveCsvAudioVideoCalendarCart